Newsletter-Plugin

E-Mail-Rundbriefe sind ein unverzichtbarer Bestandteil Ihres Marketing-Mix, sofern richtig eingesetzt. Mit dem Newsletter-Plugin für Open2C erledigen Sie diese Aufgabe bequem vom Content-Management-System aus.

HTML- und Textnewsletter

E-Mails in Textform zu versenden ist die einfachste und sicherste Methode, möglichst viele Empfänger ohne Darstellungsfehler zu erreichen.

Wer mehr Gestaltungsmöglichkeiten braucht, dem stellt das Newsletterplugin darüber hinaus aber komfortable Funktionen zur Verfügung: Sie (oder Dritte) gestalten die HTML-Vorlage(n) und bauen Platzhalter ein, die im Verwaltungsbereich des Plugins automatisch z.B. zu Editor-Eingabefeldern führen oder Inhaltsverzeichnisse mit Sprungmarken erstellen.

Sie können also prüfen, ob Ihr HTML-Newsletter in den Zielprodukten der Wahl optimal dargestellt wird und sich ansonsten auf das einfache und bequeme Bearbeiten Ihrer Inhalte konzentrieren.

In den Editorfeldern können diverse Platzhalter eingefügt werden, die beim Versand zu personalisierten E-Mails führen - "Sehr geehrte Frau Mustername!". Unterschiedliche Vorlagen für unterschiedliche Zielgruppen sind ebenfalls kein Problem.

 

Statistiken

Links auf die eigene Seite werden vom Newsletterplugin automatisch erkannt und gespeichert. Sie können also auswerten, ob Ihre Mailing-Aktion erfolgreich war und die Daten im CSV-Format in das Tabellenkalkulationsprogramm Ihrer Wahl importieren.

 

Kontakte und Empfängerlisten

Ein "Kontakt" ist ein einfacher Datensatz, der im Wesentlichen Anrede, Name, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum enthält. Kontakte können Empfängerlisten zugeordnet werden bzw. Besucher können sich in Empfängerlisten eintragen.

Haben Sie bereits eine große Menge an Kontakten? Diese können bequem in Form einer CSV-Datei importiert werden. Duplikate werden erkannt.

 

Anmeldung und Registrierung

Erstellen Sie ein oder mehrere Anmeldeseiten, auf denen sich Interessierte für einen oder mehrere Newsletter registrieren können. Die Anmeldeseiten sind Plugin-Objekte, die an beliebige Navigationspunkte zugeordnet werden können.

Den Newslettern wird ein Link hinzugefügt, über den der Empfänger den Newsletter auch wieder abbestellen kann - alternativ kann er auch pauschal alle Newsletter aus Ihrem Angebot abbestellen, sofern er in mehreren Listen registriert ist.

 

Vorgabetexte

Für die verschiedenen Funktionsbereiche im Frontend können Sie die Vorgabetexte individuell anpassen, z.B. die Meldung, dass das Abmelden eines Newsletters erfolgreich war oder die Einwilligungserklärung zum Datenschutz.

Passen Sie die notwendigen Texte auf Ihr Angebot an.

 

Datenschutz und Blacklist

Hin und wieder möchte ein (bisheriger) Empfänger eines Newsletters zukünftig keine weiteren Newsletter mehr empfangen, sein Datensatz soll zudem komplett entfernt werden. Damit seine E-Mail-Adresse nicht mehr im System gespeichert werden muss und trotzdem eine Sperre verhängt werden kann, wird die E-Mail-Adresse in einem Einweg-Verfahren umgerechnet und das Resultat in einer gesonderten Liste gespeichert. Wiederholte Einträge mit der gleichen Adresse können damit verhindert werden.

 

Leistung und Durchsatz

Das Newsletter-Plugin ist derzeit als Variante konzipiert, die für sich alleine auf PHP-Basis arbeitet, d.h. die Newsletter werden nicht über optimierte E-Mail-Server von Dritten versandt. Ein schneller Versand tausender von Nachrichten ist damit nicht möglich. Trotzdem berücksichtigt das Plugin gängige Methoden zur Beschleunigung, z.B. wenn E-Mails nicht personalisiert werden. In diesem Fall versendet es die Nachrichten blockweise in definierbarer Anzahl. Falls der Versand abbricht, ist eine Wiederaufnahme möglich.

Der zeitversetzte (asynchrone) Versand von E-Mails im Hintergrund ist ebenfalls konfigurierbar. Dazu benötigen Sie die Möglichkeit, auf Ihrem Server einen "Cron-Job" einzurichten.

drucken nach oben