Open2C Basic Version 2.2 Patchrelease 2

Das Patchrelease 2 ist am 27.10.2008 freigegeben worden. Es beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes.

Neuerungen / Verbesserungen:

- Einrückung von TinyMCE (in max. neuen Schritten) über Klasse definierbar
Style-Angaben in globaler static.css; Überschreibbar mit eigenen Styles (Themenverwaltung)

- Eine "editor_extra.css" in einem Themenordner wird von der editor.css via Include-Statement honoriert. Falls gewünscht, können Anweisungen der editor.css damit ergänzt werden.
(Zusätzlich zur Möglichkeit, eine global für alle Themen geltende themes/editor.css anzulegen)

- Ein TinyMCE-Editorfeld bekommt (via editor.css) die Styleangaben des Themas des dem Inhalt zugeordneten Navigationspunktes, nicht des  \"standardthema\" benannten Themas. Fallback ist immer Standardthema.

- "Unsichtbare" Anweisung in login.tpl hinzugefügt, die Ausgabe z.B. von "Passwort vergessen?" Links möglich macht - das Password-Recovery-Plugin macht davon gebrauch

- Flag "temporäres Passwort" der Benutzerverwaltung wird auch vom /anmeldung/-Skript honoriert.

- Popup-Fenster des Bild-Plugins des Editors vergrößert, Layer-Workaround für Ausrichtungs-Selectbox um Abschnitt der Felder in manchen Internet-Explorern zu verhindern
[Hinweis: Nach der Auswahl bleibt der Layer stehen, da er nicht automatisch geschlossen werden kann. Ein Klick in irgendein anderes Feld führt aber wieder zum Ausgangszustand]

- Click-Focus-Problematik in Tiny3 und Internet-Explorern gefixt (Hintergrund: Nur Zeile 1 bei neuen Texten klickbar. Grund ist die unterschiedliche Interpretation der Body-Tag-"Höhe" je nach Browser-Rendering-Engine und HTML- bzw. XHTML-Standard).

- session.use_trans_sid=0 jetzt aktiv

- leere robots.txt wird mitgeliefert (Der Zugriff auf jedes Verzeichnis wird erlaubt: (a) Verzeichnisse mit Code sind nicht verlinkt und der Zugriff darauf sollte per Apache-deny-Regel verboten sein; (b) Inhalte von robots-Dateien werden auch von Black-Hats gelesen)

Bugfixes:

- Zu gefräßige Abfrage (regulärer Ausdruck) verwarf manches HTML in Editor-Feldern
- Terminkalender-Erfassung: Fehler nach Speichervorgang
- Checkbox-Markierung wird nach Speichern des Themas verworfen
- In äußerst seltenen Fällen konnte ein Benutzer in der Benutzerliste im Backend mehrfach angezeigt werden
- SSL-Proxy-Unterstützung war fehlerhaft wegen nicht durchgängiger Benutzung der richtigen URLs
- Suchergebnisanzahl, nun parametrisierbar in den Voreinstellungen, machte zuerst ein einmaliges Speichern der Voreinstellungen nötig

 

Besonderheiten bei Update:

keine

 

Sonstige Hinweise:

keine

 

drucken nach oben